25 | 11 | 2017

Wasserstadt-News

Die Stadt geht jetzt in die weitere Planung und will am 12. Mai (Freizeitheim Linden, ab 18 Uhr) die Machbarkeit der Ergebnisse prüfen. Bis dahin können Kommentare auf der Homepage der Stadt Hannover abgegeben werden. Los geht's: https://wasserstadt-dialog.info/


11.4. 2015: Es geht vorran

Die Baustelle und speziell die Baustraße "Schleusenweg" macht große Fortschritte. Ein paar Impressionen findet Ihr unter Wasserstadt-Infos


HAZ, 21.3. 2015:

Der Bezirksrat Linden-Limmer hat beschlossen, dass auf der Wasserstadt 1000 Wohneinheiten errichtet werden sollen. Nun wird die Vorgabe heiß in Hannoverscher Politik diskutiert.

Wir als Kanu-Club Limmer können diesen Beschluss sicher begrüßen. Drücken wir die Daumen, dass die Stadtverwaltung diese Vorgabe auch umsetzt. Den gesamten Artikel gibt es hier


Hannover.de, 2.2. 2015:

Am 14. April 2014 stellt die Stadt Hannover die Ergebnisse aus der Bürgerbeteiligung vor. Ort: Freizeitheim Limmer, Uhrzeit: 18 bis 20 Uhr


Hannover.de, 5. November 2014:

Hannover diskutiert über die Wasserstadt. Unter www.hannover.de wurde ein spezieller Informationsbereich zur Wasserstadt eingerichtet.

Die ersten Themenworkshops wurden durchgeführt. Wir bleiben dran. Es bleibt spannend

Zu den Workshops gibt es einen Info-Flyer mit Hintergrundinfos und Terminübersicht.


HAZ vom 7. und 9. August 2014:

Beginn der Baustraße steht kurz bevor. Am Montag, den 11.8.2014 beginnen die Vorbereitungen zum Bau der Hilfsstraße auf dem Wasserstadtgelände. Im September/Oktober solll dann der Baubeginn erfolgen. Parallel dazu hat die Stadt nun dem Bürgeranwalt bewilligt.  Den Artikel vom 7.8. gibt es hier.


HAZ vom 8. April 2014:

Bürgerinitiative legt Forderungskatalog vor. Den gesamten Bericht gibt es hier


HAZ vom 5. April 2014:

Bürgerbeteiligung und Anwaltsplanung beschlossen. Erste Reduzierung auf 2000 Einhieten inkl. 200 Eigenheimen. Den gesamten Bericht gibt es hier

 


HAZ vom 17. und 19. März 2014:

17.3.2014: Diskussionen im Bezirksrat. Den gesamten Bericht gibt es hier

19.3.2014: Wasserstadt bekommt Gymnasium und vielleicht auch eine Grundschule sowie weitere Infrastruktur für 5000 Menschen? Bericht gibt es hier


HAZ vom 28. Februar 2014: Bezirksrat will Kompromiss bei Wasserstadt

Den gesamten Bericht gibt es hier


Sanierungskommission am 17.Februar 2014

Nachdem bekannt wurde, dass für das Wasserstadtgelände 8.-stöckige Gebäude geplant sind, hat der Vorstand an der Sitzung teilgenommen.

Neuste Planungen sehen vor, das sich die Wohneinheiten von 600 auf 1800 und die Bewohnerzahlen von 1500 auf 5000 erhöhen sollen.

Nach der Präsentation des Planungsbüros wurden die neuen Fakten mit den Bürgern intensiv diskutiert. Vor allem die Verkehrsanbindung und die neue Höhe der Häuser und deren Verschattung sowie die höhere Bewohnerdichte als der Limmersche Durchschnitt wurde sehr kritisch gesehen.

Trotz der neuen Planungen der Stadt ist noch nicht das letzte Wort gesprochen.

Auch wenn mehr Bürger in der Wasserstadt sicher mehr Potential für unseren Verein bedeuten, will keiner einen neuen sozialen Brennpunkt in Hannover.

Dieses könnt Ihr unterstützen, in dem ihr diese Onlinepetition unterzeichnet: Change.org: Stoppt die Überbauung der Wasserstadt Limmer

Sanierungskommision Perspektive aus Vereinssicht Übersicht der neuen Planung
Sanierungskommision

HAZ vom 24. Januar 2014: Kritik an der neuen Planung

Den gesamten Bericht gibt es hier


HAZ vom 2. Januar 2014: Es geht nun auf der Nachbargroßbaustelle in diesem Jahr los.

Aktuell wird der Bebauungsplan erarbeitet und soll bis Ende diesen Jahres genehmigt werden. Die erste Baustraße soll in wenigen Monaten erstellt werden und der Stockhardtweg entfernt.

Den gesamten Bericht gibt es hier